top of page

DIE GESCHICHTE

Mein Name ist Adam und mit der Gestaltung und dem Bau des Lila Parcours habe ich mir einen meiner Träume erfüllt.

Disc Golf ist definitiv eine meiner grössten Leidenschaften. Es vereint so viele Elemente, die ich sehr schätze. Zeit im Freien zu verbringen und dabei einen Wettkamf mit sich selber zu führen, alte und neue Freunde zu treffen, sich ständig selbst herauszufordern, dies alles ohne all zu grosse Anforderungen (z. B. Ausrüstung, Wetter oder körperliche Verfassung) macht Disc Golf zu einem so tollen Sport und definitiv zu einer meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen!

Ich hatte ich das Glück, auf dem Bauernhof meiner Eltern aufzuwachsen. Dabei wusste ich schon früh, die vielfälltige Landschaft des Leimentals zu schätzen. Als Sohn eines Landwirtes, war mein "Spielplatz" mit den Wäldern und Feldern der Umgebung ein bisschen grösser als üblich. Jeder Baum wurde erobert, jeder Stein umgedreht. Mit diesen Landschaften verbinde ich fantastische Erinnerungen, und mit dem Lila-Kurs bleiben sie auch als Erwachsener mein Spielplatz :)

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an meine Eltern für Ihr Engagement und die Offenheit gegenüber neuen Ideen.

Die ersten Gedanken, einen eigenen Disc-Golf-Platz zu bauen, kamen bereits nach meiner Rückkehr von einer Weltreise im Jahr 2015. Auf dieser, bespielte ich unzählige Disc Golf Kurse in Kanada, den USA und Finnland. Im Jahr 2017 begann ich mit einem Freund, mögliche Layout-Optionen auf dem Grundstück meiner Familie auszuprobieren. Es dauerte jedoch fast weitere 5 Jahre, bis ich dem Projekt eine echte Priorität einräumte und Ende 2021 mit der eigentlichen Arbeit begann.

Der Aufwand war immens. Zunächst musste die gesamte Waldfläche – insbesondere der Boden – von stachligen Büschen, umgestürzten Bäumen und tonnenweise Gestrüpp befreit werden. Zum Teil konnte man keinen Meter weit sehen! Dann richteten wir die Tee's (Abwurf-Matten) ein, die eingeebnet und mit einem Teppich fixiert werden mussten. Dies war speziell in den felsigen Bereichen eine echte Herausforderung. Last but not least, stellten wir die Körbe auf, die grösstenteils von den „Voodoo Warriors“ aus Zürich und den „Merry Chains“ aus Basel gespendet wurden (nochmals vielen Dank!). Damit war der LILA Kurs eigentlich im groben bereit für die ersten Spieler und Gäste.

Im März 2022 fand das erste Turnier statt – das LILA OPEN feierte den ersten Geburtstag! 62 Spieler aus 6 verschiedenen Ländern nahmen an der offiziellen Eröffnung an einem Wochenende voller Discgolf und Spss teil.

Und warum LILA? Der Name ist eine Hommage an meine kleine Tochter, die damals gerade mal ein Jahr alt war. Ich hoffe, dass das Turnier und die lokale Discgolf-Szene zusammen mit ihr wachsen.

DIE ANFÄNGE

LILA DISC GOLF

LILA DISC GOLF

LILA DISC GOLF
Birthday of "The course"
00:30
Video abspielen
So Buzz, OS, boom tree!
01:12
Video abspielen
Nr. 2 course maintanance needed!
00:52
Video abspielen
bottom of page